+49 (0)176 / 328 324 62 info@drlucie.de
Seite wählen

Über Mich

Tiefenentspannung ermöglicht dem Körper und der Seele, sich zu erholen, zu heilen, und die Widerstandsfähigkeit im Leben zu erhöhen. Die Wissenschaft hat dies bewiesen:

Ganzheitliches Body Work (Psychosomatik) befähigt die Pferde, ihren Körper wieder bewusst zu erspüren, Belastungen und Stress loszulassen, Blockaden aufzulösen, das Nervensystem zu entspannen, und damit an Körper und Geist zu gesunden.

Biotensegrales Bewegungstraining unterstützt die Pferde, sich aus myfaszialen Dysfunktionen herauszuarbeiten und leitet sie an, fehlerhafte Bewegungsmuster im Gehirn zu überschreiben. Pferde bewegen sich schmerz-und weitgehend verschleissfrei, sind ausgeglichen und besitzen Balance.

Seit August 2022 bin ich im Team von Dr. Veronika von Rohrscheid, um mehr über biotensegrales Bewegungstraining zu lernen – damit Pferde sich wieder kontrolliert in allen 3 Dimensionen bewegen können und ihre Freude an Bewegung zurückerhalten!

Kontakt, über mich

Der Anfang

Ich bin gebürtige Münchnerin. Die Schulzeit, bzw. Ausbildung verbrachte ich in München, Landshut, Seewiesen (bei Starnberg). Berufliche Stationen an der Uni Cambridge (UK), Uni in Los Angeles (USA), und München. Meine Hobbys sind viel Lesen, klassische Musik und unser Garten.

Erste Hufe

Mit vier Jahren schenkte mir mein Vater mein erstes Pony, zu meinem 12. Geburtstag ein 5-jährige verwahrloste Stute. Sie erholte sich, trug mich bei Galopprennen, bei Wanderritten durch jegliches Gelände, bei allen 4 Jahreszeiten und jedem Wetter – 28 Jahre lang. Dazu gab es Jobs auf den Münchner Rennbahnen, Geländetraining junger Wanderreit- und Vielseitigspferde, u.a.m.

Mein Weg

Nach dem Abitur Studium der Biologie & Chemie an der LMU (D), Dissertation in Neuro- & Verhaltensbiologie am Max-Planck-Institut für Verhaltensphysiologie (D). Kontinuierliche Fortbildungen im Bereich Biologie (Verhalten und Neurobiologie), Anatomie & Physiologie, und verschiedenen Therapieformen.

Der Anfang

Ich bin gebürtige Münchnerin. Die Schulzeit, bzw. Ausbildung verbrachte ich in München, Landshut, Seewiesen (bei Starnberg). Berufliche Stationen an der Uni Cambridge (UK), Uni in Los Angeles (USA), und München. Meine Hobbys sind viel Lesen, klassische Musik und unser Garten.

Erste Hufe

Mit vier Jahren schenkte mir mein Vater mein erstes Pony, zu meinem 12. Geburtstag ein 5-jährige verwahrloste Stute. Sie erholte sich, trug mich bei Galopprennen, bei Wanderritten durch jegliches Gelände, bei allen 4 Jahreszeiten und jedem Wetter – 28 Jahre lang. Dazu gab es Jobs auf den Münchner Rennbahnen, Geländetraining junger Wanderreit- und Vielseitigspferde, u.a.m.

Mein Weg

Nach dem Abitur Studium der Biologie & Chemie an der LMU (D), Dissertation in Neuro- & Verhaltensbiologie am Max-Planck-Institut für Verhaltensphysiologie (D). Kontinuierliche Fortbildungen im Bereich Biologie (Verhalten und Neurobiologie), Anatomie & Physiologie, und verschiedenen Therapieformen.

Testimonials

…wenn Warianna reden könnte….

…so würde sie über Lucie Krennwallner Folgendes berichten:

Es gab eine Zeit, gar nicht so lange her, ich glaube es war noch warm, da ging es mir saumässig schlecht. Meine Beine taten weh, meine Hufe taten weh, ich konnte kaum laufen, mein Bauch tat weh und es kamen dauernd Menschen, die an mir herumdokterten, mir ständig Spitzen in Hals und Mund gaben und dem nicht genug, musste ich so viel komische grausliche Sachen fressen, dass es mir so schlecht ging, dass ich zu fressen aufhörte.

Mein Frauli wusste sich keinen Rat mehr und erinnerte sich an eine nette Peron, die sie einst bei einem Seminar kennenlernte. Lucie!

Diese „kleine“, im Herzen grosse Frau, kam sofort, ich weiß nicht genau was sie machte, doch daraufhin hatte ich wieder Appetit und fing wieder an zu fressen. Mir tat zwar immer noch alles weh, doch von nun an kam sie immer wieder und versuchte sanft meinen Körper wieder heilen zu lassen. Mit viel sanfter Geduld und Hingabe fand ich großes Vertrauen zu ihr und an Tagen, an denen ich gar nicht mehr aufstehen wollte, legte sie sich einfach neben mich und ich durfte meinen Kopf in ihre Hände legen. Sie kam immer wieder, einmal mit komischen Würmern, die sie kunstvoll an meine Hufe heftete und dann wieder einfach nur, um für mich und mein Frauli da zu sein. Das bedeutete mir – uns sehr viel und wäre Lucie – eben diese Lucie, nicht in unser Leben gekommen, so hätte ich meines jetzt wohl nicht mehr hier auf Erden.

Als es nämlich mit meinen eingegipsten Hufen wegen falscher Bearbeitung, immer schlechter wurden und meine Frauli schon an die letzte Art der Erlösung dachte, gab sie immer noch nicht auf und suchte nach passenden Helfern. Die fand sie dann natürlich auch und als der Richtige kam und meine Hufe bearbeitete, ging es sprichwörtlich sprunghaft bergauf.

Ich fresse nun wieder, wie es Huzulinnen eben so tun, mit großem Appetit und laufe bereits ohne Hufschuhe wieder und freue mich meines Lebens (Instagram video). Ich kann euch nur sagen: Was für ein Glück auf Erden, so eine Lucie zu finden!

 

Daniella M.

Chilli war heute im Reitunterricht dabei. Sie ist supergut gelaufen. Hat sich auch immer wieder vorwärts-abwärts tief gesucht, was ich von ihr in dieser ausgeprägten Form gar nicht kannte. Sie hat sich auch gut fallen lassen und sehr entspannt gewirkt unterm Reiter – diesen hohen Grad an Entspannung hat sie auch schon lange nicht gezeigt. Auf jeden Fall: sehr, sehr toll!
Kathrin Z.

La Blanda ließ seit 2 Tagen ganz schlecht auftrensen, Sie presste die Zähne aufeinander, man bräuchte Gewalt gebraucht, um die Trense ins Maul zu bekommen.

Was immer Du gemacht hast in den gut 1.5 Stunden: Sie öffnet das Maul wieder ganz leicht und weit.  Du bist eine Zauberkünstlerin. DANKE!

Heidi S.

Lucie nimmt sich immer viel Zeit. F. genießt die Behandlungen sichtlich und arbeitet fleißig mit.  Sie macht einen wirklich tiefenentspannten Eindruck gemacht! (wer sie kennt, weiß, sie kann auch ganz anders!)
Ich hatte auch den Eindruck, dass viele Blockaden sich lösen, und sie die Schulter beim Laufen mehr bewegt hat. Die Übungen in der Bewegung sind sehr gut und F. macht da wirklich gerne. Rundum macht F. einen sehr zufriedenen Eindruck! … Danke
Tabea R.